Versand in 24 Stunden. Lieferkosten 15 Euro

ALLES ÜBER SUPERFOODS

Superfoods sind ein Begriff, den wir zunehmend im Zusammenhang mit gesunder Ernährung hören. Was steckt hinter diesem englischen Konzept? Ging der Begriff superfoods kommt aus der englischen Sprache, dann auf diese Titel verdient auch das Essen aus unserem polnischen Hof. Um ein Produkt als Superfood zu bezeichnen, muss es vor allem natürlich und unbehandelt sein. Darüber hinaus ist es eine Voraussetzung, dass solche Nahrung enthält wertvolle Komponenten für den menschlichen Körper, die natürlich sind Herkünfte.  Ein solches superprodukt sollte in seiner Zusammensetzung Komponenten haben, die außergewöhnlich wertvolle Eigenschaften haben, die wissenschaftlich bestätigt werden. Zu diesen Komponenten gehören Vitamine, hauptsächlich Antioxidantien, Vitamin D, bioaktive verbindungen, Mineralien und Fettsäuren der Omega-3-Familie. Dank Superfoods können wir mehr Energie gewinnen, Gewicht verlieren und sogar dem Körper helfen, bestimmte Hauterkrankungen zu bekämpfen, und dazu leicht verdaulich und kalorienarm.   In letzter Zeit hat die Popularität des Essens über Orientalischen Klang Herkunft. Schauen wir uns also die Zutaten der vier beliebtesten an: Acai-Beeren – Sie enthalten große Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich wertvoller Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen. Sie enthalten auch große Mengen an Polyphenolen, die auch eine antioxidative Wirkung haben. Aufgrund der Tatsache, dass Acai-Beeren in der ORAC-Liste enthalten sind (aus dem englischen. Oxygen Radical Absorption Capacity) ist eine Liste von natürlichen Lebensmitteln mit einem sehr hohen Gehalt an Antioxidantien. Darüber hinaus sind Acai-Beeren Reich an Ballaststoffen, die nicht nur ein längeres Sättigungsgefühl bieten, sondern auch fördert den Stoffwechsel. Spirulina - es ist eine großartige Proteinquelle. Spirulina hat bis zu 65-71% ausgewogene Proteine, wo Rindfleisch ist nur 22% und Linsen sind 26%. Es ist auch Reich an Aminosäuren und Mineralien. Zeichnet sich durch eine außergewöhnlich hohe Konzentration von Säure Gamma linolenowym, die an der Biosynthese von Substanzen beteiligt ist, die den Blutdruck senken, das Immunsystem stimulieren, wirkt entzündungshemmend und wirkt sich positiv auf das Aussehen der Haut, Haare und Nägel. Quinoa oder Reis Quinoa das ist das sogenannte Super-Getreide aus Südamerika. Enthält 18% mehr Protein als andere Getreide. Außerdem ist es Reich an Ballaststoffen. Hat einen niedrigen glykämischen index, so ist es sehr nützlich für Menschen, die sich um Ihre Figur kümmern wollen. Enthält kein Gluten und kann daher ein ausgezeichnetes Frühstück für Menschen mit einer glutenfreien Diät sein. Goji-Beeren - Goji-Beeren sind eine sehr gute Proteinquelle, die so viele wie 18 Aminosäuren enthält. Darüber hinaus enthalten Sie Kohlenhydrate und Fette, einschließlich 5 ungesättigte Omega-6-Fettsäuren, die sich positiv auf die Funktion des Nervensystems auswirken. Darüber hinaus sind Sie Reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Carotinoiden und Polyphenolen. Der wertvollste Bestandteil von Goji-Beeren ist der wasserlösliche bioaktive polysaccharidkomplex, der laut Forschung das Immunsystem stimuliert und auch Eigenschaften aufweist Antitumor.   Wissenschaftler der William Paterson University in New Jersey haben 41 Liste der wertvollsten Früchte und Gemüse durch Ihre wegen des Inhalts 17 der wichtigsten Nährstoffe, insbesondere Kalium, Kalzium, Eisen, Protein, Vitamin A, Vitamin B12 und Vitamin D. Auf der Spitze der Liste war die Brunnenkresse, dann den Kohl, botwinka, Spinat und Chicorée. Die Ergebnisse dieser Studie beweisen, dass Superfoods sind, an Ihren Fingerspitzen – Billig, leicht zugänglich und einfach in der Vorbereitung. Was verbirgt sich hinter dem anderen Super-Essen, das Gäste jeden Tag auf unseren Tischen? Eier – jedes ei hat bis zu 6 Gramm Protein und nur 72 Kalorien. Forscher des Pennington Center for biomedical Research in Louisiana haben gezeigt, dass das Essen von Eiern zum Frühstück (als Teil einer kalorienarmen Diät) hilft, zusätzliche Pfunde zu verlieren. Tomate - enthält eine große Menge an Lycopin, eine organische Chemikalie aus der Gruppe der Carotine, die eine positive Wirkung auf den Zustand der Haut und des Herzens hat. Studien in Harvard haben gezeigt, dass Frauen mit hohem Lycopin-Gehalt im Blut das Risiko eines Herzinfarkts um bis zu 34% reduzieren. Backpflaumen - eine reiche Quelle von polyphenolverbindungen, die in der Natur in Früchten vorkommen, die die Erhöhung der Knochendichte durch Stimulation der Zellen beeinflussen, die Sie bilden. Rosenkohl – unter allen Gemüsen unterscheiden Sie sich durch den größten Gehalt an glucosinolaten-eine Verbindung, die hilft, Krebszellen zu bekämpfen und den Körper zu reinigen. Spinat – eine halbe Tasse liefert eine fünfmal höhere Dosis Vitamin K als erforderlich. Es ist verantwortlich für die Blutgerinnung und hilft, starke Knochen aufzubauen. Linse – ausgezeichnete Proteinquelle. Halbe Tasse Linsen bietet bis zur Hälfte der Tagesmenge an Folsäure, die für die richtige Funktion des Nervensystems. Sonnenblumenkerne - ein halbes Glas liefert den täglichen Bedarf des Körpers an Vitamin E, das ein starkes Antioxidans ist und den Körper vor oxidativem Stress schützt und Zellen schädigt) freie Radikale.