5 Dinge, die Sie heute tun sollten, um langfristig gesund zu bleiben

5 rzeczy, kt├│re powiniene┼Ť zacz─ů─ç robi─ç ju┼╝ dzisiaj, aby cieszy─ç si─Ö d┼éugo zdrowiem

Heute ist Weltgesundheitstag, und wir m├Âchten dieses symbolische Datum nutzen, um Sie an die gesunden Gewohnheiten zu erinnern, die zu unserem k├Ârperlichen und geistigen Wohlbefinden beitragen. Was wir heute tun, wie unser Lebensstil aussieht und was wir essen, wird sich darauf auswirken, wie unser Gesundheitszustand in 5 oder 10 Jahren sein wird. Ihre Gesundheit ist nichts anderes als die Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen.

Was k├Ânnen Sie heute tun, um sich in 5 oder 10 Jahren guter Gesundheit zu erfreuen?

  1. Gut ausschlaffen.

Die National Sleep Foundation ber├╝cksichtigt in ihren Empfehlungen die Schlafdauer. Nach Angaben der Stiftung sollten Erwachsene zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht schlafen. Langfristiger Schlafmangel kann zu langfristigen gesundheitlichen Folgen f├╝hren, darunter zu einem erh├Âhten Risiko f├╝r Fettleibigkeit, Bluthochdruck und zu vermindertem Wohlbefinden.

  1. Halten Sie Ihr Gewicht in den Normgrenzen.

Die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass ├ťbergewicht das Risiko f├╝r Herzkrankheiten, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes, Arthrose und einige Krebsarten erh├Âht.

Abnehmen ist keine leichte Aufgabe, und deshalb haben viele Menschen Schwierigkeiten, ein gesundes Gewicht zu erreichen. Ihr erster Schritt sollte sein, mit Ihrem Arzt zu sprechen und dann einen gesunden Ern├Ąhrungs- und Bewegungsplan zu befolgen.

 

  1. ├ťbungen.

Nach Angaben der CDC (Centers for Disease Control and Prevention) k├Ânnen "mindestens 150 Minuten pro Woche m├Ą├čig intensives aerobes Training" das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall, Typ-2-Diabetes und metabolischem Syndrom verringern. Ein k├Ârperlich aktiver Lebensstil verringert auch das Risiko von Dickdarm- und Brustkrebs.

  1. ├ťbertreiben Sie es nicht mit der Sonneneinstrahlung.

Wir alle profitieren von Vitamin D, aber wenn Sie sich nicht an die Vorsichtsma├čnahmen f├╝r die Sonne halten (LSF 30 oder h├Âher), kann sich Ihr Hautkrebsrisiko erh├Âhen. Es kann auch zu Hautsch├Ąden f├╝hren, die Sie in 10 Jahren ├Ąlter aussehen lassen, als Sie m├Âchten.

 

  1. Schalten Sie den Fernseher aus.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab einen Zusammenhang zwischen l├Ąngerem Fernsehkonsum und h├Âheren Raten von Herzerkrankungen, Krebs, COPD, Diabetes, Grippe/Lungenentz├╝ndung, Parkinson, Lebererkrankungen und Suiziden. Das bedeutet nicht, dass Sie den Fernseher wegwerfen m├╝ssen, aber Sie sollten auf jeden Fall die Anzahl der Stunden ├╝berwachen, die Sie vor dem Fernseher sitzend verbringen. Versuchen Sie, ein paar Stunden vor dem Fernseher gegen einen Spaziergang an der frischen Luft zu tauschen.